Bundesliga-Rückrunde: Ist RB Leipzig ein ernstzunehmender Champions League-Kandidat?

Die Winterpause ist vorbei, die Rückrunde steht in den Startlöchern und ganz aktuell darf man sich durchaus fragen, wie es um den RB Leipzig bestellt ist. Geht es mit dem Team rund um Trainer Ralph Hasenhüttl so fulminant weiter, wie sie in die Hinrunde der Saison 2016/2017 gestartet sind oder haben sich die anderen Teams in der Winterpause auf den Konkurrenten eingestellt?

Weiterlesen

RB Leipzig riecht schon mal an der Meisterschale

Ist Leipzig nun Bayern-Jäger, Europapokal-Anwärter oder gar schon ein Titelfavorit? Die Verantwortlichen wollen von all dem noch nichts wissen. Immerhin stand das Team von Trainer Ralph Hasenhüttl seit dem 3:2 Erfolg in Leverkusen am 11. Spieltag für drei Wochen auf dem ersten Platz. Ingolstadt, bisher das einzige Team das Leipzig bremsen konnte, brach den Fluch und nun stehen die Rasenportler punktegleich mit Bayern München  (nur die Tordifferenz macht den Unterschied) auf einem beachtlichen zweiten Platz.

Weiterlesen

BVB rockt neben der Bundesliga auch die Champions League

Wenige Tage nach dem 1:0 Sieg über Bayern München hat Borussia Dortmund auch in der Champions Legaue einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. In einem denkwürdigen Spiel besiegte der BVB den polnischen Meister Legia Warschau mit 8:4. Nie zuvor fielen in einem Spiel der Königsklasse so viele Tore. Mit einem Punkt im abschließenden Gruppenspiel bei Real Madrid können die Borussen den Gruppensieg klar machen. Weiterlesen

Adidas-Logo

Neue Saison, neues Geld – Die Sponsorendeals der Bundesliga-Vereine

Der Fußball ist des Deutschen liebster Sport und das wird sich auch in naher Zukunft wohl nicht mehr ändern. Und bekanntermaßen ist dort, wo viel Aufmerksamkeit herrscht, auch jede Menge Geld zu verdienen. Das wissen die Manager der Fußballklubs der 1. und 2. Bundesliga ohnehin und feilschen Jahr für Jahr um neue Sponsorenverträge. Die Zusammenarbeit von Sport und Wirtschaftsunternehmen ist allerdings für beide Seiten ein ertragreiches Geschäft.

Erfreuliche Nachrichten für die Profiteams der 1. Bundesliga des deutschen Fußballs: In der neuen Saison dürfen sich die Mannschaften über Mehreinnahmen beim Trikotsponsoring in Höhe von 14 Millionen Euro freuen. Insgesamt steigt die kumulierte Summe somit auf 182 Millionen Euro – ein Plus von acht Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Zu erklären ist diese Entwicklung zum einen durch die immer größer werdende Fangemeinde im In- und Ausland sowie den größeren Erfolgen der deutschen Teams in den internationalen Wettbewerben. Denn somit werden die bedruckbaren Plätze auf der Front der Trikotsätze für finanzstarke Geldgeber zunehmend interessanter.

Zum anderen hängt die neue Summe auch mit dem Aufstieg von Red Bull Leipzig in das Fußballoberhaus zusammen. Weiterlesen

beton anruehren

Beton anrühren (in drei Akten)

1. Akt
Auf dem Lande

Um einen Ansturm zu überdauern
ist es oft üblich sich einzumauern.
Und so, damit nicht die Gegner bald führen,
beginnt jeder kräftig Beton anzurühren.
Schicht auf Schicht und Stein auf Stein,
die Festung soll bald fertig sein.

Doch ohne den Plan fehlt die Stabilität,
deshalb fällt manches Bollwerk noch bevor es steht.
Und so mischt noch manch einer munter Zement
während hinten schon lange die Bude brennt…

Was ist Fußball? Eine Frage, auf die es für einen meiner früheren Trainer nur eine Antwort gab: „Fußball ist ein Laufspiel!“ Sprachs… und schickte die Mannschaft auf die nächste Runde um den Sportplatz. Dass man auch das Spielgerät als namensgebend für die Sportart hätte ansehen können, lag ihn mehr als fern. Ebenso wie nichtschwarze Fußballschuhe, die Viererkette und Mitlaufen übrigens. Weiterlesen

Die Geschichte der deutschen und nordirischen Fußball-Nationaltrikots

Die Trikots der deutschen und nordirischen Fußball-Nationalmannschaften sind Symbole patriotischen Stolzes. Auch wenn Deutschland als die überlegenere Fußballnation betrachtet wird, haben beide auf ihre Weise Zeichen gesetzt – und die Trikots haben immer eine entscheidende Rolle gespielt. Von wechselnden Ausrüstern, Designs, Farbkombinationen und Materialien haben die Trikots beider Seiten im Laufe der Jahre Veränderungen durchgemacht. Weiterlesen

Der unwahrscheinlichste Coup

Der deutsche Fußballfan an sich kennt sich im Allgemeinen doch sehr gut aus, wenn es um seinen Lieblingssport geht. Vielleicht geht er gerne zum lokalen Kreisligisten, spielt dort sogar selbst oder liest doch zumindest die Ergebnisspalte in der Lokalzeitung. Je weiter er von zu Hause weggeführt wird, desto schwammiger werden diese Kenntnisse jedoch. Wer bekommt schon aus dem Kopf die komplette erste Liga Frankreichs zusammen?

Ich schreibe das mit der vollen Überzeugung, selbst ein Fußballverrückter zu sein. Wenn Fußball gespielt wird, schaue ich es mir an. Warum auch nicht? Nun hat Frankreich nicht gerade die spannendste Liga. Paris und dann lange nichts mag ein paar Neureiche aus dem arabischen Raum begeistern, aber sicher nicht den gewöhnlichen deutschen Fan. Viermal hintereinander wurden Ibrahimovic und Co. gerade Meister mit teils lächerlich großem Vorsprung. Na klar, das taten die Bayern auch, aber die spielen immerhin direkt vor der Haustür.

Kleinstadt-Klub braucht noch einen Sieg

Das bringt uns zum Coup. Nicht in der sich der Sommerpause zuwendenden Bundesliga oder Ligue 1, sondern im beschaulichen kleinen Uruguay. Bekannt durch Weltklassespieler wie Luis Suárez, Edinson Cavani oder Diego Godín, die gewöhnlich in ihren Teenager-Jahren das Land nach Europa verlassen, dümpelte die Liga im gewohnten Trott vor sich hin. Nacional und Peñarol Montevideo machten den Titel wie üblich unter sich aus, bis in diesem Jahr ein Aufsteiger für ungeahnte Furore und Spannung sorgte. Weiterlesen