Archiv der Kategorie: Vereine

Jürgen Klopp in Liverpool

Am 14. Januar 2018 passierte an der Liverpooler Anfield Road Denkwürdiges. In einem furiosen Spiel schlugen die Reds unter Jürgen Klopp Manchester City mit 4:3, hatten dabei sogar lange souverän mit 4:1 geführt. Liverpool fügte der Übermannschaft 2017/2018 damit die erste Saisonniederlage zu und läutete damit ein äußerst erfolgreiches Jahr ein – das bisher beste unter Trainer Jürgen Klopp und gleichzeitig das beste seit 2005, wo die Liverpooler das Champions-League-Finale nach Elfmeterschießen gegen den AC Milan gewannen. Ein solcher Titelgewinn fehlt Klopp und seinem Team noch, aber Ende 2018 sieht es so aus, als wenn sich das schon bald ändern könnte.

Weiterlesen

Dank Tuchels Face-Lift: Der BVB rockt die Liga

Borussia Dortmund hat den Übergang von Erfolgstrainer Jürgen Klopp zu seinem Nachfolger Thomas Tuchel geschafft: Nach acht Siegen in acht Pflichtspielen und unter anderem Tabellenplatz eins in der Fußball-Bundesliga ahnt man bereits jetzt, dass Tuchel die Schwarz-Gelben wieder ganz nach oben führen könnte. Die Mannschaft, die noch in der letzten phasenweise im Abstiegskampf gesteckt hatte, ist im Kern zusammengeblieben. Tuchel hat ihr ein Face-Lift verpasst, das den BVB nun wieder zum Spitzenteam macht. Weiterlesen

Rot-Weiß Erfurt:
Der ewige Drittligist

Ein Fußballzwerg aus Thüringen

RW Erfurt Logo

Beginnen wir mit einer Frage: Wie viele Teams der ersten Liga sind in den neuen Bundesländern beheimatet? Nach derzeitigem Stand keines, denn Hertha BSC ist ein Westberliner Verein und zählt daher vielleicht geographisch zum Fußballosten, aber die Traditionalisten zeichnen da ein anderes Bild. An welche Vereine denkt man, wenn die Rede von ostdeutschen Vereinen ist? Dynamo Dresden, Union Berlin und vielleicht noch den Rekordmeister der DDR-Oberliga, BFC Dynamo. Aber wer denkt schon an Rot-Weiß Erfurt? Weiterlesen

Das blaue Wunder

Darmstadt in Not

Darmstadt 98 Logo

Dezember 2012. Die Stimmung in Darmstadt ist auf dem Tiefpunkt, die Temperaturen sind es auch. Der Klassenerhalt in der 3. Liga erscheint nach dem desaströsen 3:0 gegen Preußen Münster kaum mehr machbar zu sein. Nach seiner Ernennung im September konnte Jürgen Seeberger Darmstadt nicht entscheidend weiterbringen und wurde dementsprechend wieder entlassen. Er hatte damals Kosta Runjaic ersetzt, der nach dem Aufstieg im Vorjahr dem Ruf des Zweitligisten MSV Duisburg erlegen war. Schlechte Voraussetzungen also für den Rest der Saison, schließlich fehlten den Lilien als Tabellenletzter zum Jahreswechsel vier Punkte zum rettenden Ufer. Who you gonna call? Weiterlesen