Schlagwort-Archiv: Zinnbauer

DSTS: Oben Sesselpupser, unten Nomadentum

Die Bundesliga ist eine Zweiklassengesellschaft. Nach Spieltag 26 der Saison 2014/15 ist von Platz 1 bis 10 alles beim Alten geblieben, darunter werden aber munter Plätze getauscht. Dortmunds Aufholjagd hat zwei kleine Dämpfer erhalten, die Bewertung der Bayern fällt zwiespältig aus, Augsburg liefert sich ein Fernduell um Europa mit Hoffenheim und der HSV chaost weiter vor sich hin. Dazu: Leverkusen mit makelloser Bilanz, Hannover hingegen mit drei Niederlagen. Dafür ist Freiburg plötzlich wieder über dem Strich und der letzte Stuttgart nicht mehr ganz so abgeschlagen. Achja: Wieso hört man im Fußball eigentlich so oft von Laufkundschaft? „Drei Spieltage später“ betrachtet wie gewohnt das Tagesgeschäft Bundesliga in größerem Kontext – das ist die Lage aller 18 Bundesligavereine nach dem 26. Spieltag:

Weiterlesen

DSTS: Wie in den glorreichen 70ern

Geschichten, die nur der Fußball schreibt? Alles schonmal dagewesen! Die Bundesliga ist nach dem 10. Spieltag auf Retrokurs und präsentiert stolz und selbstreferenziell: ungeschlagene Gladbacher (wie 1971), Dortmunder im Tabellenkeller (wie 1972) und siegreiche Bayern (wie fast immer). „Drei Spieltage später“ betrachtet wie gewohnt das Tagesgeschäft Bundesliga in größerem Kontext – das ist die Lage der Liga: Weiterlesen

7 Spiele später: Der Saisonstart

Nicht drei, nicht vier, nein: sieben Spieltage ist die Bundesliga-Saison 2014/15 schon wieder alt. Unsere erste Analyse zur Lage der Liga – der Weltmeisterliga, wie sie sich jetzt gerne nennt – ist also lange überfällig. Neue Bestmarken, Verletzenmiseren, Rückkehrer und teure Last-Minute-Verpflichtungen haben ebenso die Schlagzeilen bestimmt wie die Neubesetzung des Trainerpostens in Hamburg und Bobics Demission in Stuttgart. Es werden nicht die letzten gewesen sein, denn in dieser Liga ist wieder Zunder drin:

Weiterlesen