Schlagwort-Archive: Bremen

DSTS: Der Absturz eines Überfliegers

Die seltsame Saison der Dortmunder Borussia erreicht ihren Tiefpunkt: Rote Laterne. Eine schnelle und einfache Lösung ist nicht in Sicht. Diese hofft hingegen Stuttgart gefunden zu haben, das Glück trägt wieder Brustring. Auf Schalke hingegen bleibt die Unkonstanz zu Hause, auch wenn man wieder auf einem internationalen Platz steht. Hertha hadert, Bremen klettert und Freiburg tanzt: „Drei Spieltage später“ betrachtet wie gewohnt das Tagesgeschäft Bundesliga in größerem Kontext – das ist die Lage aller 18 Bundesligavereine nach dem 13. Spieltag: Weiterlesen

DSTS: Wie in den glorreichen 70ern

Geschichten, die nur der Fußball schreibt? Alles schonmal dagewesen! Die Bundesliga ist nach dem 10. Spieltag auf Retrokurs und präsentiert stolz und selbstreferenziell: ungeschlagene Gladbacher (wie 1971), Dortmunder im Tabellenkeller (wie 1972) und siegreiche Bayern (wie fast immer). „Drei Spieltage später“ betrachtet wie gewohnt das Tagesgeschäft Bundesliga in größerem Kontext – das ist die Lage der Liga: Weiterlesen

Warum Dutt in Bremen nicht gescheitert ist. Oder: scheitern musste.

Null Siege, vier Punkte aus neun Spielen, Tabellenletzter. Nicht wenige Vereine entlassen in einer solchen Situation den Trainer, zumal nach einem zum Endspiel ausgerufenen und dann verlorenen Spiel gegen einen schlagbaren Gegner. Auch Werder Bremens Führungsetage gehorchte gestern den vielzitierten Regeln des Geschäfts und beurlaubte seinen Übungsleiter Robin Dutt. Dieser war vor Beginn der letzten Saison angetreten, das Erbe der Ära Schaaf anzutreten, deren Hochzeit längst verklungen war. Nach einem hochemotionalen Klassenerhalt sollte es der unglückliche DFB-Sportdirektor also richten – und es ließ sich gut an. Nach (zugegebenermaßen frühen) drei Spielen war bereits eine Handschrift zu erkennen und so ließ ich mich damals zu der Aussage hinreißen, dass die Liaison zwischen Dutt und Bremen eine neue Ära begründen könnte. Zugegeben – die Prognose ist nicht mehr zu retten, dennoch gibt es Anzeichen, dass Dutt in Bremen nicht gänzlich gescheitert ist … Weiterlesen

7 Spiele später: Der Saisonstart

Nicht drei, nicht vier, nein: sieben Spieltage ist die Bundesliga-Saison 2014/15 schon wieder alt. Unsere erste Analyse zur Lage der Liga – der Weltmeisterliga, wie sie sich jetzt gerne nennt – ist also lange überfällig. Neue Bestmarken, Verletzenmiseren, Rückkehrer und teure Last-Minute-Verpflichtungen haben ebenso die Schlagzeilen bestimmt wie die Neubesetzung des Trainerpostens in Hamburg und Bobics Demission in Stuttgart. Es werden nicht die letzten gewesen sein, denn in dieser Liga ist wieder Zunder drin:

Weiterlesen

DSTS: Abstiegskampf ist die neue Meisterschaft

Wer braucht Titelkämpfe, wenn er so einen Tabellenkeller hat wie unsere Bundesliga? Da kämpfen Traditionsvereine, Dinos, gallische Dörfer und leidenschaftliche Aufsteiger bis zum letzten um die Plätze – da wird Platz 16 ersehnt wie anderswo die Silberware. Unglaublich. Und das beste: Das wird uns bis zum Saisonende begleiten … nicht so wie die Meisterschaft, die beim Erringen im März auch irgendwie eher nur unterkühlte Emotionen hervorruft. Die Bundesliga nach dem 28. Spieltag:

Weiterlesen