Schlagwort-Archiv: Brasilien

Finale

Nach dem deutschen Kantersieg
(nochmal in Worten: Eins zu Sieben!)
sind gestern für den Abwehrkrieg
wohl keine Tore mehr geblieben.

Die deutsche Gala war ein Fest,
ungläubig rieb man sich die Augen.
Nun zeigt der letzte Härtetest
ob wir zum Titelträger taugen.

Brasiliens Nachbar und Rivale
lädt zum finalen Tango ein,
drum wird wohl dann auch im Finale
der Gastgeber für Deutschland sein.

Argentinien im Endspiel
wird nochmal hart, das wissen wir.
Noch einmal siegen bis zum Ziel
das lautet: Titel Nummer vier!

Brasilien 1:7 Deutschland

Halbfinale: Gastgeber Brasilien gegen Deutschland – was im Vorfeld nach einem spannenden Fußballleckerbissen klang, entpuppte sich als ein Spiel, das zwar wenig spannend, dafür aber umso historischer war. Und das in vielerlei Hinsicht. Wo die heutige Sensationsgesellschaft schnell mit  Superlativen zur Hand ist, erscheinen alle zu schwach um dieses Spiel zu beschreiben. Doch, zum Glück, das Ereignis spricht für sich: 7:1. In einem WM-Halbfinale. Gegen Brasilien. In Brasilien.

Das muss man erstmal sacken lassen. Auch jetzt, einen halben Tag später, fällt es mir schwer, aus den vielen Aspekten, die man erwähnen müsste, die wichtigen herauszukramen – und die Emotionen, die dieses Spiel hervorgerufen hat, wehren sich gegen eine sachliche Analyse und wollen am liebsten nur GEEEEEEEEILLL!!!! schrei(b)en und sich die Highlights in Dauerschleife anschauen. Deshalb klammere ich mich zwanghaft an das gewohnte Muster – hier sind die drei wichtigsten Punkte aus dem Halbfinalspiel gegen Brasilien, etwas ausführlicher als sonst: Weiterlesen

7 Bundesliga-Spieler, die bei der WM im Schaufenster stehen

Eine Weltmeisterschaft ist nicht nur für Spieler und Fans ein Großereignis, sondern auch eine Zeit hoher Betriebsamkeit für Scouts und Kaderplaner aus der ganzen Fußballwelt. Auch wenn es unbekannte Spieler nahezu nicht mehr gibt – auf dieser Bühne werden Exoten zu Transferzielen, Talente zu Spielentscheidern, Mauerblümchen zu Weltstars. Doch auch die Karriere altbekannter Namen bekommt durch eine erfolgreiche WM neuen Schwung, indem sie sich auf neue Notizzettel spielen. Hier sind sieben Bundesliga-Spieler, denen nach einer guten WM attraktive neue Verträge winken:
Weiterlesen

Scolaris Familie vs. The Goalimpactors

Deutsch | English | Português

Eingeschworen – aber nicht unumstritten

Seit dem 3:0-Sieg über Spanien im Confed-Cup-Finale 2013 steht Scolaris Team im Kern. Er hat eine verlässliche Truppe gefunden, die auf das gemeinsame Ziel, den Triumph im eigenen Land, eingeschworen ist. Die erste Elf wird angeführt von den vier Kapitänen Jùlio Cesár, Thiago Silva, David Luiz und Fred. Im Fokus steht aber vor allem die Nummer 10, Neymar – der nächste neue Pelé. Obwohl Felipão Scolari großes Vertrauen bei Mannschaft und Fans genießt, ist seine Personalwahl bei letzteren nicht gänzlich unumstritten.

Im Rahmen der Goalimpact-Reihe World Cup – All Optimal National Teams habe ich nun die Gelegenheit, dem auf den Grund zu gehen. Statt subjektiver Meinungen schauen wir auf den Goalimpact – ein Wert, der besagt, wie groß der (positive) Einfluss eines Spielers auf die Tordifferenz seiner Mannschaft war. Je höher der Wert, desto besser. Das eröffnet uns die Möglichkeit, Spieler über die Grenzen von Position, Liga, ja sogar Generationen hinweg zu vergleichen. Taktische Empfehlungen kann man daraus aber nicht ableiten – der Goalimpact besagt nicht, wie der Spieler die Tordifferenz verändert.

Família Scolari: Fred, Jùlio César und Thiago Silva (v.l.n.r.) bilden mit David Luiz den Kern der Seleção

Família Scolari: Fred, Jùlio César und Thiago Silva (v.l.n.r.) bilden mit David Luiz den Kern der Seleção.

Aber zurück zur Nationalmannschaft Brasiliens: Wird die Personalwahl des Weltmeisters von 2002 von Goalimpact gestützt? Oder bestätigen sich die Befürchtungen mancher Fans? Eins kann ich jetzt schon versprechen: Es wird mehr als ein prominentes Opfer geben …

Weiterlesen