Kategorie-Archiv: Bundesliga

Kommentare, Erkenntnisse, Aktuelles aus Deutschlands Eliteliga.

Kuriose Trainerentlassungen in der Bundesliga

Wenn eine Mannschaft über einige Spieltage hinweg hinter den Erwartungen zurückbleibt, so ist nach Ansicht von Medien und Fans schnell ein Schuldiger gefunden – der Trainer. Die Entlassung des Coachs soll dann die minderwertigen Leistungen korrigieren und der Mannschaft zu neuem Erfolg verhelfen. Doch allzu oft ist eine Trainerentlassung ein Possenspiel. Die Liste an bestenfalls als kurios zu bezeichnenden Trainerentlassungen ist lang …

Weiterlesen

„Bayernjäger“ RB Leipzig: Welche Meister-Chancen hat die Hasenhüttl-Elf?

Vor der Winterpause war es wie gefühlt immer, Bayern München nahm den ersten Platz der Tabelle ein und durfte sich ein weiteres Mal als Herbstmeister bezeichnen. Doch in den Spieltagen zuvor war dieser inoffizielle Titel keinesfalls absehbar gewesen, konnte doch RB Leipzig sich zwischenzeitlich den Platz als Tabellenerster sichern. Dramatisch dann auch die Terminansetzung des Spitzenspiels zwischen RB Leipzig und Bayern München, das in der englischen Woche vor der Winterpause das Kalenderjahr abschloss. Mit 0:3 unterlag die Hasenhüttl-Elf in der Allianz-Arena dem bayerischen Rekordmeister und gab die Tabellenführung damit kurz vor der Winterpause noch aus der Hand.

Weiterlesen

Bundesliga-Rückrunde: Welche Teams können sich vor dem Abstieg retten?

Wer nach der von einigen Überraschungen geprägten Hinrunde der aktuellen Bundesliga-Saison einen Blick auf die Tabelle wirft, wird sich wahrscheinlich auch über die guten Platzierungen von den in der vergangenen Saison noch abstiegsbedrohten Mannschaften Eintracht Frankfurt oder TSG Hoffenheim wundern. Beide Teams konnten in der vergangenen Saison kaum überzeugen. Während bei Hoffenheim nach zwei Trainerwechseln in der Spielzeit schließlich unter Julian Nagelsmann der Klassenerhalt gesichert wurde, musste Eintracht Frankfurt sogar noch die Relegation gegen Nürnberg bestehen, um weiterhin ein Bundesligist zu bleiben.

Weiterlesen

Bundesliga-Rückrunde: Ist RB Leipzig ein ernstzunehmender Champions League-Kandidat?

Die Winterpause ist vorbei, die Rückrunde steht in den Startlöchern und ganz aktuell darf man sich durchaus fragen, wie es um den RB Leipzig bestellt ist. Geht es mit dem Team rund um Trainer Ralph Hasenhüttl so fulminant weiter, wie sie in die Hinrunde der Saison 2016/2017 gestartet sind oder haben sich die anderen Teams in der Winterpause auf den Konkurrenten eingestellt?

Weiterlesen

RB Leipzig riecht schon mal an der Meisterschale

Ist Leipzig nun Bayern-Jäger, Europapokal-Anwärter oder gar schon ein Titelfavorit? Die Verantwortlichen wollen von all dem noch nichts wissen. Immerhin stand das Team von Trainer Ralph Hasenhüttl seit dem 3:2 Erfolg in Leverkusen am 11. Spieltag für drei Wochen auf dem ersten Platz. Ingolstadt, bisher das einzige Team das Leipzig bremsen konnte, brach den Fluch und nun stehen die Rasenportler punktegleich mit Bayern München  (nur die Tordifferenz macht den Unterschied) auf einem beachtlichen zweiten Platz.

Weiterlesen

BVB rockt neben der Bundesliga auch die Champions League

Wenige Tage nach dem 1:0 Sieg über Bayern München hat Borussia Dortmund auch in der Champions Legaue einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. In einem denkwürdigen Spiel besiegte der BVB den polnischen Meister Legia Warschau mit 8:4. Nie zuvor fielen in einem Spiel der Königsklasse so viele Tore. Mit einem Punkt im abschließenden Gruppenspiel bei Real Madrid können die Borussen den Gruppensieg klar machen. Weiterlesen

Adidas-Logo

Neue Saison, neues Geld – Die Sponsorendeals der Bundesliga-Vereine

Der Fußball ist des Deutschen liebster Sport und das wird sich auch in naher Zukunft wohl nicht mehr ändern. Und bekanntermaßen ist dort, wo viel Aufmerksamkeit herrscht, auch jede Menge Geld zu verdienen. Das wissen die Manager der Fußballklubs der 1. und 2. Bundesliga ohnehin und feilschen Jahr für Jahr um neue Sponsorenverträge. Die Zusammenarbeit von Sport und Wirtschaftsunternehmen ist allerdings für beide Seiten ein ertragreiches Geschäft.

Erfreuliche Nachrichten für die Profiteams der 1. Bundesliga des deutschen Fußballs: In der neuen Saison dürfen sich die Mannschaften über Mehreinnahmen beim Trikotsponsoring in Höhe von 14 Millionen Euro freuen. Insgesamt steigt die kumulierte Summe somit auf 182 Millionen Euro – ein Plus von acht Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Zu erklären ist diese Entwicklung zum einen durch die immer größer werdende Fangemeinde im In- und Ausland sowie den größeren Erfolgen der deutschen Teams in den internationalen Wettbewerben. Denn somit werden die bedruckbaren Plätze auf der Front der Trikotsätze für finanzstarke Geldgeber zunehmend interessanter.

Zum anderen hängt die neue Summe auch mit dem Aufstieg von Red Bull Leipzig in das Fußballoberhaus zusammen. Weiterlesen